Danke deinem Essen! – Achtsam essen

bread-1281053_1280.jpgIn der Achtsamkeit ist neben dem Bewusst werden auch Dankbarkeit sehr wichtig. Beim Achtsamen essen kann man Dankbarkeit sehr einfach mit folgender Übung praktizieren:

Man nehme etwas zu essen – in meinem Fall war das gestern ein belegtes Brötchen. Dann habe ich mir bewusst gemacht, wer aller an der Entstehung dieses Brötchens beteiligt war:

Es beginnt mit den Grundzutaten des Brötchens. Dafür brauchen wir Mehl. Für Mehl brauchen wir Getreide, das Menschen pflanzen und verarbeiten müssen. Zusätzlich braucht es sauberes Wasser und weitere Zutaten wie Saaten und Gewürze. Für deren Herstellung brauchen wir wieder einen Haufen Leute.Auf dem Brötchen war Margarine, Salat und Tomaten. Auch deren Herstellung benötigt Zeit und Arbeitskräfte. Kommen noch tierische Produkte hinzu, sind auch noch andere Lebewesen als Menschen beteiligt.

Hier endet das Ganze aber noch lange nicht: Die ganzen Zutaten müssen ja auch erst mal den Weg zueinander finde. Verkehrsmittel wie LKW, Schiff oder Flugzeug machen es möglich.

Landet das Brötchen samt Belagzutaten schließlich in der Bäckerei, muss die Angestellte das Brötchen noch appetitlich anrichten. Währenddessen überlegen sich im Head Office der Bäckereikette schlaue Köpfe, welcher Preis für ein solches Brötchen angemessen wäre.

Voilà, all das steckt in einem stinknormalen Brötchen vom Bäcker. Mit wie vielen Menschen und Tieren wären wir wohl bei einem 5-Gänge-Menü verbunden?

Also beim nächsten Mal einfach vorm Essen kurz innerlich Danke sagen!

Autor: Lebenswelt

Herzlich willkommen in meiner Lebenswelt! Ich bin Julia (21) und in meinem Leben habe ich schon die Diagnosen Magersucht, Binge Eating, Depression und soziale Phobie bekommen. Momentan lebe ich nur noch mit „Restsymptomen“ dieser Krankheiten und beginne das Leben wieder zu genießen. Auf meinem Blog schreibe ich über meine Erfahrungen mit psychischen Krankheiten, versuche mit Vorurteilen aufzuräumen, Wege zu einem gesünderen Leben zu finden und ich berichte über alles, was sich in meiner Lebenswelt so abspielt. Werdet inspiriert und motiviert ebenfalls euren Weg zu finden und euch selbst zu akzeptieren! Denn eure Lebenswelt ist lebenswert!

Ein Gedanke zu „Danke deinem Essen! – Achtsam essen“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s