Vom Psycho zur Lebenswelt – Blogänderung

Herzlich willkommen in meiner Lebenswelt!

Nach längerem Hin und Her habe ich mich nun doch dazu entschlossen den Namen meines Blogs von „Mein Leben als Psycho“ in „Lebenswelt“ zu ändern. Das hat mehrere Gründe:

  1. Ich wurde bereits von mehreren Lesern freundlich darauf hingewiesen, dass der Titel „Psycho“ abschreckend und negativ klingt. Ich habe darüber nachgedacht und möchte nicht mit „Psycho“ in Verbindung gebracht werden. Die Ursprungsidee war, dass der Titel ironisch gemeint ist, aber je mehr ich darüber nachdachte, desto negativer wurde er für mich.
  2. Ich möchte mich mehr aus Gesundheit als auf Krankheit fokussieren, mich sozusagen auf „Positive Psychologie“ konzentrieren. Ich möchte Menschen motivieren und zeigen, dass die Lebenswelt jedes einzelnen lebenswert ist.
  3. Ich weiß noch nicht genau, wohin mich dieser Blog genau führt und möchte mich deshalb nicht nur auf psychische Probleme beschränken, sondern ein bisschen Spielraum haben ;).
  4. Nicht zuletzt stellt mich der Titel „Mein Leben als Psycho“ kranker da als ich bin. Ich befinde mich auf dem Weg der Heilung und mir geht es momentan so gut wie schon drei Jahre nicht mehr.
  5. Dieser Blog soll mir helfen komplett gesund zu werden, mich mit lieben Leuten zu verknüpfen denen es ähnlich geht oder ging wie mir und einfach Spaß machen. Und das kann es für mich nur, wenn ich auch hinter dem, was ich tue stehe.

Keine Angst. Es ändert sich inhaltlich nicht wirklich großartig etwas. Ich lasse mich einfach treiben und bin gespannt wohin mich meine „Lebenswelt“ führt!


Eure Rückmeldung ist mir total wichtig! Was haltet ihr von der Änderung? Was verknüpft ihr mit dem Wort „Lebenswelt“? Was für Beiträge und Themen würdet ihr euch von mir wünschen?

In dem Sinne auch VIELEN DANK an meine Leser! Fühlt euch gedrückt! ❤

richtiger (2)

Autor: Lebenswelt

Herzlich willkommen in meiner Lebenswelt! Ich bin Julia (21) und in meinem Leben habe ich schon die Diagnosen Magersucht, Binge Eating, Depression und soziale Phobie bekommen. Momentan lebe ich nur noch mit „Restsymptomen“ dieser Krankheiten und beginne das Leben wieder zu genießen. Auf meinem Blog schreibe ich über meine Erfahrungen mit psychischen Krankheiten, versuche mit Vorurteilen aufzuräumen, Wege zu einem gesünderen Leben zu finden und ich berichte über alles, was sich in meiner Lebenswelt so abspielt. Werdet inspiriert und motiviert ebenfalls euren Weg zu finden und euch selbst zu akzeptieren! Denn eure Lebenswelt ist lebenswert!

18 Kommentare zu „Vom Psycho zur Lebenswelt – Blogänderung“

  1. Gefällt mir auch.

    Selbst bezeichne ich mich ironisch zwar auch manchmal als Psycho, insofern habe ich Deinen Blogtitel – nun – vielleicht gar überinterpretierend – als implizite Kritik an der Stigmatisierung psychisch Kranker gesehen. Aber nicht alle – und vor allem Nichtpsychos – können das überhaupt deuten und verstehen.

    Gefällt 1 Person

    1. Danke liebe Agnes! 💜 Ja ich hatte genau die Absicht von der du schreibst. 😉 Aber ich wollte nicht, dass es für manche Leser so wirkt als würde ich psychische Krankheiten bagetallisieren. Von daher ein etwas positiv besetzterer Name. Aber ein bisschen Humor und Ironie darf auch jetzt nicht zu kurz kommen. 😉

      Gefällt 1 Person

      1. Gab es tatsächlich Kommentare, die Dir eine Bagatellisierung vorgeworfen haben oder ist das nur eine Sorge von Dir. Ich jedenfalls kann Dir aus meiner Sicht sagen, dass ich Deinen Blogtitel weder abwertend noch bagatellisierend empfunden habe.
        Dir einen guten Start in die neue Woche
        Herzliche Grüße

        Gefällt 1 Person

      2. Ich danke dir! Also ich wurde meist freundlich darauf hingewiesen, dass der Titel bei ihnen falsche Assoziationen weckt. Ich weiß, dass ich mich vermutlich zu schnell verunsichern lasse, aber mein neuer Titel bleibt jetzt sicher und wer dagegen was hat kann gerne verschwinden ;-). Dir auch eine gute Woche liebe Agnes 💜

        Gefällt 1 Person

  2. Hallo liebe Julia, ich begrüsse Dich ganz herzlich und umarme liebevoll. Liebe Julia, die Namensänderung Deines Blogs ist für mich nicht so wichtig!!! Dein Blog ist nach wie vor für mich hervorragend!!! Liebe Julia, mich freut am Meisten, dass es Dir im Moment gut geht und dass Du Dich liebe Julia im Heilungsprozess befindest. Prima! Weiter so! Liebe Julia, ich wünsche Dir nur das Beste! Mögen sich Deine Wünsche und Träume erfüllen!!! Liebe Julia, ich denke an Dich und ich glaube an Dich!!! Viele liebe Grüsse, Bo

    Gefällt 1 Person

  3. Liebe Julia, mir geht es im Moment gut. Ich bin heute etwas nervös und aufgeregt, weil ich morgen am Vormittag wegen meiner ehrenamtlichen Arbeit im Haus der Begegnung ein Gespräch mit dem Verantwortlichen des Hauses habe. Liebe Julia, ich wünsche Dir einen entspannten und schönen Abend! Viele liebe Grüsse und eine liebevolle Umarmung, Bo

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s