„Schnell, versteck dich!“ – Dialog im Kopf #10

Dieses Szenario kann ich mir im Sommer tagtäglich anhören:

KOPF: Schau mal draußen scheint die Sonne! Willst du nicht rausgehen, so wie jeder normale Mensch?

ICH: Nein, danke!

KOPF: So kurz angebunden heute, wie? Soll ich dir sagen wieso?

ICH: Du tust es doch sowieso!

KOPF: Korrekt! Du hasst deinen Körper und magst dich nicht in kurzen Klamotten zeigen! Verständlich, das würde ich bei dem Körper auch nicht wollen!

ICH: …

KOPF: Du warst schon jahrelang nicht mehr schwimmen, weil Badekleidung viel zu viel von dir zeigt. Hast du überhaupt noch einen passenden Bikini?

ICH: Ich hab heut keine Lust mit dir zu streiten.

KOPF: Dann macht es mir umso mehr Spaß! Stell dir vor wie dich alle Leute anstarren und sie jeden Punkt deines Körpers abscannen!

ICH: Warum sollten sie gerade MICH anstarren!

KOPF: Das fragst du noch so dumm? Weil du hässlich bist! Soll ich´s dir nochmal buchstabieren? H-Ä-S-S-L-I-C-H!

ICH: Noch nie hat jemand, außer du, zu mir gesagt, dass ich hässlich bin!

KOPF: Weil die Leute zu  höflich sind! Also ich würd mich auch im Haus verstecken, wenn ich du wäre!

ICH: Häh, hast du nicht vorher gerade gesagt, dass ich rausgehen soll?

KOPF: Hab´s mir anders überlegt! Du bist einfach zu hässlich für diese Welt!

Wollt ihr noch mehr solcher Unterhaltungen lesen! Dann kommt ihr hier zu meinen anderen Dialogen im Kopf! ❤

Ein Gedanke zu “„Schnell, versteck dich!“ – Dialog im Kopf #10

  1. Pingback: „Du stirbst ungeküsst!“ – Dialog im Kopf #11 – Lebenswelt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s