Frohe Weihnachten – trotz Essstörung

An dieser Stelle möchte ich euch nicht nur frohe Weihnachten wünschen und danke sagen – an jeden, der meine Beiträge liest oder auch kommentiert! Ich hatte bei vielen Beiträgen dieses Jahr die Gelegenheit eure Meinungen und Erfahrungen zu hören und ich sehe das als großes Geschenk an. Es ist nicht selbstverständlich, dass man in einer Zeit, wo das Internet vor Inhalten überquillt, gerade meinen kleinen Blog liest! Also vielen Dank!!!

richtig-3.jpg


Ich möchte euch hiermit aber auch noch einmal etwas für die Feiertage mitgeben. Und zwar habe ich alle meine Beiträge und Videos zum Thema Weihnachten mit Essstörung gesammelt (+ zwei externe Links). Vielleicht seid ihr ja selbst betroffen und euch helfen die Beiträge ein wenig oder ihr seid Angehörige oder interessiert euch einfach nur für dieses Thema.

2.png

Weihnachten mit Magersucht: https://lebenswelt.blog/2017/12/06/weihnachten-mit-magersucht-teil-1/

Weihnachten zwischen Hungern und Fressen: https://lebenswelt.blog/2017/12/13/weihnachten-zwischen-hungern-und-fressen-teil-2/

Weihnachten mit Binge Eating: https://lebenswelt.blog/2017/12/20/weihnachten-mit-binge-eating-teil-3/


Weihnachten mit Essstörung (Video):

 


Externe Links:

Ein Weihnachts-Survival-Guide für Menschen mit Essstörungen: https://editionf.com/Essstoerung-Survival-Guide-Weihnachten?fbclid=IwAR1tA-ptSphTZTeM34ykceUAKpvWdcxiyugj6UBuA6eGAoNWsZHT8eX82tg

How to support someone with mental health problem this Christmas: https://www.time-to-change.org.uk/blog/how-support-someone-mental-health-problem-christmas


Und wenn ihr noch eine Kleinigkeit sucht, die euch oder jemandem, der euch wichtig ist, im nächsten Jahr Freude und Ermutigung schenkt, dann sind unsere Tischkalender vielleicht genau das Richtige!

IMG_2883 (2).JPG

Wenn ihr einen unserer Kalender bestellen möchtet, kommt ihr hier zum Shop: https://www.happy-kalorie.de/shop/


Ich wünsche euch allen frohe Weihnachten! ❤

 

 

9 Gedanken zu “Frohe Weihnachten – trotz Essstörung

    1. Jeca (Psychologik)

      … oh, und noch ein Nachtrag: Ich wünsche dir, dass du Möglichkeiten findest, dich auch mal ein bisschen zurück zu ziehen und das Gedankenkarussell auch mal still stehen kann.
      Weihnachten ist leider ein Fest, das so völlig überladen ist mit Erwartungen an einen „perfekten“ Abend und perfekte Harmonie… du DARFST dich zurückziehen, auch wenn du damit vielleicht eine vermeintliche Harmonie störst (also sorry, wenn man sich mal rausnimmt und damit eine Harmonie stört, stimmt auch irgendwas nicht…). Mach das, was gut für dich ist!

      … und so, wie es klingt, weiß deine Verwandtschaft über deine Essstörung auch nicht Bescheid, oder? Als das Video anfing hatte ich mir überlegt, ob es eine Option sein könnte, das ganz offen anzusprechen, denn unausgesprochene Sachen im Raum haben tatsächlich manchmal diese unsichtbare-Elefanten-Eigenschaft. Aber bei dem, was du dann offenbar von denen auch schon als Kommentar gehört hast, ist es schon abzuwägen, ob das in dem Fall sinnvoll wäre… Hm, schwierig…

      So oder so, nochmal alles Liebe für dich!

      Gefällt 1 Person

      1. Vielen lieben Dank, Jeca! 🙂 Auch für die Erinnerung, dass es ok ist, Weihnachten so zu feiern wie ich ich das möchte. Es wissen nicht alle über meine Essstörung Bescheid, aber meine Mutter und meine Schwester, mit denen ich hauptsächlich Weihnachten feiere, wissen es grob. Deshalb ist das schon mal in der Hinsicht etwas entspannter. Auch noch einmal frohe Weihnachten an dich und ganz liebe Grüße!

        Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu sternfluesterer Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s