Was sind deine Special Effects?

IMG_1979 (3).JPG
Handlettering by Julia Lebenswelt

Zugegeben, wenn wir alle unsere Fehler und Macken als „Special Effects“ rechtfertigen, dann kann das für einen selbst als auch für andere ziemlich schwierig werden!

Aber nicht aus jeder Macke ein Riesendrama zu machen (was ich übrigens ausgezeichnet kann) hilft enorm! Ach, und ganz grundsätzlich schadet es nie mit einem Augenzwinkern durchs Leben zu gehen! 😉


Also einen guten Wochenstart, meine lieben Special-People! 😉

Was ist Mut?

img_1999-3.jpg
Handlettering by Julia Lebenswelt

In Filmen und Büchern wird immer wieder suggeriert, dass der mutige Held die Welt rettet!

Mal ganz unter uns: Wenn man um mutig zu sein die Welt retten muss, ist mir das echt zu anstrengend! Deshalb definiere ich Mut anders!

Meiner Meinung ist für jeden etwas anderes mutig! Und allein sich einem Leben voller Höhen und Tiefen zu stellen, verlangt eine gute Portion Mut!

Also glaub nicht, dass du nicht mutig bist! Du bist es auf deine ganz eigene Art und Weise!


Ich wünsche euch eine tolle Woche als die mutigen Helden, die ihr alle seid! ❤

Mein 1. Geburtstag! 🎂

IMG_2107 (2).JPG
Handlettering by Julia Lebenswelt

🎶 Happy Birthday to me, happy birthday to me… 🎶

Ok, gut es kommt vielleicht etwas selbstverliebt rüber sich selbst ein Ständchen zu singen, aber hey, ich predige ja immer Selbstliebe also darf ich das wohl! 😉

Und nicht nur ich habe heute Geburtstag, auch mein Blog ist ein süßes Jahr alt geworden! Damals noch unter dem Namen „Mein Leben als Psycho“ habe ich ein Experiment gestartet. Das Experiment lautete: Wie lange schaffe ich es wohl tatsächlich dranzubleiben? Mein Innerer Kritiker war überzeugt, dass ich nach ein paar Monaten Bloggen das ganze Projekt, wie schon so  viele in meinem Leben, zur Seite lege und auf dem „Ideenfriedhof“ verstauben lasse. Aber…

Siehe da ich bin noch da! Und nicht nur das: Ich habe auch tatsächlich mein Gesicht öffentlich in eine Kamera gehalten und meinen YouTube-Kanal gestartet! Nimm das Innerer Kritiker! 😉

Und um das ganze hier noch ein bisschen kitschiger zu machen, könnt ihr euch gerne mal meinen ersten Blogbeitrag durchlesen (oder ihr lasst es doch lieber, weil es mir ohnehin viel zu peinlich ist) ;):

Mein 1. Blogbeitrag

Naja, und zum Abschluss darf ich noch ein großes fettes DANKE an euch, meine lieben Leser, richten! ❤ Ohne euch gäbe es den Blog bestimmt nicht mehr. Klingt dramatisch, ist aber wahrscheinlich so. Ich meine, ohne das geringste Feedback macht das Ganze hier ja nur so mäßig Spaß.


So und das wars dann auch schon wieder mit meiner sehr emotionalen Rede am Montagmorgen. Startet gut in die Woche, meine Lebensweltler! ❤

Einzigartig, oder?

richtig 4.JPG
Handlettering by Julia Lebenswelt

Wir alle sind einzigartig, special, was besonderes!

Das hat jeder von uns schon oft gehört. Vielleicht nicht persönlich, aber die sozialen Medien sind voll davon! Aber das hat auch einen Grund:

Man kann es nicht oft genug sagen! Mir passiert es oft, dass ich mir in dem Gewusel an Menschen, das in der Stadt oft herrscht, wie eine kleine unwichtige Kreatur vorkomme! Würde es das Universum interessieren, wenn ich plötzlich weg wäre?

Vermutlich nicht! Aber das muss es auch gar nicht! Vermutlich wird niemand von uns in die Geschichte eingehen und mit seinem Namen unsterblich werden. Wir denken immer im viel zu großen Rahmen!

Du bist einzigartig und du bist auch wichtig! Klar, nicht für alle Menschen. Aber für einige dafür umso mehr! Du machst das Leben anderer lebenswerter, spannender oder lustiger!

Jeder von uns hat seinen Platz im Universum! Auf die Größe kommt es dabei nicht an!

Ich wünsche euch eine wunderbare Januarwoche mit vielen lieben Menschen! ❤

365 Tage… – Motivation am Montag #30

richtig 8.JPG
Handlettering by Julia Lebenswelt

Zugegeben, am 1. Januar haben die meisten frei. Eine Motivation am Montag ist da eigentlich weniger angebracht.

Aber zum einen ist es die 30. Motivation am Montag. Zufall? Ich glaube nicht.

Und zum anderen seht es doch als Motivation für ein neues Jahr voller Möglichkeiten.

Auch, wenn ich nicht so der Fan von Neujahrsvorsätzen bin, finde ich dass der Jahreswechsel dennoch etwas sehr motivierendes hat. Es ist die Zeit, in der man sich Gedanken macht, was man alles im neuen Jahr erreichen und erleben möchte!

Dieses Jahr muss nicht besser werden als das davor! Vergleiche bringen an dieser Stelle nur wenig, finde ich! Es setzt einen nur unter Druck!

Stattdessen sehen wir das neue Jahr, als das was es ist: Ein Buch mit 365 Tagen, die noch unbeschrieben sind und darauf warten gefüllt zu werden!

Happy New Year an alle meine Lebensweltler! ❤

Fröhliche Weihnacht überall…

richtig 3.JPG
Handlettering by Julia Lebenswelt

Ich wünsche euch allen ein wundervolles Weihnachtsfest und eine schöne Zeit mit euren Liebsten!

Fühlt euch gedrückt!

Julia ❤

A Plätzchen a day… – Motivation am Montag #29

richtig 1.JPG
Handlettering by Julia Lebenswelt

Wer an Weihnachten so gar keinen Stress hat, ist echt beneidenswert!

Wobei ich sagen muss, dass ich mittlerweile meine Adventzeit relativ stressfrei gestaltet habe! Gedanken zu Geschenken mache ich mir meistens schon früh genug und an den Feiertagen selbst, geht es bei uns auch relativ gemütlich zu, weil man unsere enge Verwandtschaft an einer Hand abzählen kann!

Trotzdem ist Pause immer ein gutes Stichwort, nicht nur zur Weihnachtszeit! Einmal durchatmen und aus sich selbst acht geben. Denn jeder sollte sich an Weihnachten selbst ein Geschenk machen, indem man nicht zur zu anderen gut ist, sondern vor allem auch zu sich selbst!

Startet gut in die letzte Adventwoche und Pause nicht vergessen! ❤